Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (kurz: TSF-W) ist eine Weiterentwicklung des TSF und in der DIN 14 530 - 17 genormt. Zusätzlich zu seinem Vorgänger verfügt es nun auch über einen eigenen Löschwassertank mit einem Inhalt von 500 Litern, der über einen Schlauch an die Tragkraftspritze angeschlossen ist. Das Fahrzeug verfügt außerdem über eine Schnellangriffseinrichtung oder eine so genannte „Vorrichtung zur schnellen Wasserabgabe“. Dieses Fahrzeug ist in Kofferbauweise mit fünf Geräteräumen ausgeführt und hat eine zulässige Gesamtmasse von 6,3 Tonnen und einen Straßenantrieb.
KONTAKT
0
0
1
2
2
1
2
3
2
2
0
0
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Brandmeldealarm 6 , 40%
Hilfelleistung 2, 13,3%
Flächenbrand 3, 20%
Gebäudebrand 3, 20%
Fahrzeugbrand 1, 6,7%
Einsatzstatistik im laufenden Jahr 2019
0
2
2
10
1
00:00 bis 06:00 Uhr
06:00 bis 10:00 Uhr
10:00 bis 1400 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
18:00 bis 24:00 Uhr
Tagesverteilung
Einsatzarten
Übersicht der Einsätze aus den letzten Jahren
Übersicht der Einsätze im laufenden Jahr 2019